„Der Leeser Carnevals Verein freut sich auf die Eröffnung des Leeser Dorfladens“, hieß es auf Plakaten ihres Umzugswagens, mit dem die Vereinsmitglieder auf dem Weg nach Stolzenau vor dem „Leeser Treff “ anhielten, in dem gerade ein Frühschoppen für den geplanten Dorfladen stattfand.

Liebevoll hatten die Vereinsmitglieder den Traktor und zwei Anhänger zu dem aktuellen Leeser Thema dekoriert – mit Regalen, in dem Waren angeboten wurden, mit einem Einkaufswagen und mit einer Litfaßsäule.
„Das passt ja wirklich gut: Der Dorfladen vor dem künftigen Dorfladen“, sagten die Besucher des Frühschoppens. Damit die Leeser wieder im Ort einkaufen können, hatte der Arbeitskreis Dorfladen dazu aufgerufen, Anteile an einem wirtschaftlichen Verein zu zeichnen. Beim Frühschoppen konnten sich die Bürgerinnen und Bürger informieren, das Gebäude besichtigen und ihre Anteilsscheine abgeben. Ziel war es, die noch fehlenden 4000 Euro für das erforderliche Startkapital von 40 000 Euro zu erhalten, das für den Umbau des Gebäudes, die Ladeneinrichtung und Erstausstattung mit Lebensmitteln benötigt wird.

(Quelle: Die Harke vom 05.03.2014)